Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. x

FSK 18 - Altersnachweis

AirSoftGun.at verkauft grundsätzlich Altersnachweispflichtige Artikel (vor allem aus den Kategorien AEG, AEP und GBB) unabhängig von der gesetzlichen Regelung, ausschließlich an volljährige Personen.

Bevor wir die im Text mit Altersnachweis gekennzeichneten Artikel versenden dürfen, benötigen wir vorab (dies ist lediglich bei Erstbestellung notwendig) einen dementsprechenden Altersnachweis (Kopie Führerschein, Reisepass oder Personalausweis) aus dem eindeutig hervorgeht dass der Besteller ein Mindestalter von 18 Jahren erreicht hat. Wir ersuchen Dich im Interesse einer zügigen Bestellabwicklung, diesen unter Bezugnahme auf Deine Kundennummer, schnellstmöglich auf unsere Adresse office@airsoftgun.at oder per FAX +43 2236 377 969 zu senden.

Wir ersuchen bei Übermittlung auf eine gute Lesbarkeit des Altersnachweises zu achten, d.h. bitte eine dementsprechend große Auflösung und Helligkeitsstufe am Scanner einstellen. Dein Altersnachweis wird von uns lediglich zur einmaligen Bestätigung Deines Alters benötigt. Sämtliche Kundendaten unterliegen dem Datenschutz und werden nicht weitergegeben.

Wir behalten uns das Recht vor, die Richtigkeit zu überprüfen und bei unzureichenden Voraussetzungen eine Lieferung abzulehnen. Ohne Zusendung des Altersnachweises bzw. Nichterreichen des Mindestalters von 18 Jahren dürfen wir lediglich taktische Ausrüstung (Weste, Brillen, Rucksack etc.) senden.


Auszug aus dem BUNDESGESETZBLATT FÜR DIE REPUBLIK ÖSTERREICH Jahrgang 1997 Ausgegeben am 8. Juli 1997 Teil II

185. Verordnung: Schußwaffenähnliche ProdukteV

185. Verordnung der Bundesministerin für Frauenangelegenheiten und Verbraucherschutz über das Inverkehrbringen von schußwaffenähnlichen Produkten (Schußwaffenähnliche ProdukteV)

Auf Grund des § 8 des Produktsicherheitsgesetzes 1994, BGBl. Nr. 63/1995, wird im Einvernehmen mit dem Bundesminister für wirtschaftliche Angelegenheiten verordnet:

Geltungsbereich§ 1. Diese Verordnung regelt das Inverkehrbringen von schußwaffenähnlichen Produkten, die weder dem Waffengesetz 1996 (BGBl. I Nr. 12/1997 in der jeweils geltenden Fassung) unterliegen noch Spielwaren gemäß § 6 lit. d Lebensmittelgesetz 1975 (BGBl. Nr. 86/1975 in der jeweils geltenden Fassung) sind und deren Geschosse eine mittlere Bewegungsenergie von mehr als 0,08 Joule aufweisen,insbesondere Federdruckwaffen.

Beschränkung des Inverkehrbringens

§ 2. (1) Schußwaffenähnliche Produkte dürfen nur von Gewerbetreibenden mit einer Bewilligung zur Ausübung des Waffengewerbes (§ 127 Z 1 Gewerbeordnung 1994, BGBl. Nr. 194/1994) an Letztverbraucher abgegeben werden.

(2) Die Abgabe von schußwaffenähnlichen Produkten gemäß Abs. 1 an Personen unter 18 Jahren ist verboten.

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten